Dienstag, 19. Februar 2013

[AMU] Aquamarin

Hällöchen meine Lieben!

Da mich seit dem Wochenende die Grippe mal wieder fest im Griff hat, kam gestern mal wieder ein Preview Post, weil es mir absolut mieserabel ging. Heute geht es schon wieder etwas besser und ich wollte unbedingt mal den KIKO Watereyeshadow 211 aus meinem Köln Haul ausprobieren.

Rausgekommen ist nix besonderes, der Eyeliner ist mir nicht so wirklich gelungen aber was solls, ich zeigs euch trotzdem ;)



Ich habe es recht pastellig gehalten, irgendwie hat es ich an einen Frühlingshimmel erinnert ^^


 Außer dem KIKO Lidschatten habe ich ein helles Blau (Augeninnenwinkel) und ein Nachtblau (Lidfalte) aus der Zoeva 96´er Palette verwendet. Als Eyeliner habe ich einen dunkelblauen Geleyeliner von Catrice verwendet.



Leider sind die Farben auf meiner Kamera nicht so schön zusehen, der Watereyeshadow hat eigentlich einen sehr schönen Schimmer. Es zeigt sich immer mehr, ich benötige eine bessere Kamera und ein Fotolicht :)  Werde ich doch direkt mal meinem Schatz vorschlagen *gg*

So ich werde mich nun wieder auf meine Couch verkrümeln, meine Wärmflasche und Wolldecke höre ich schon förmlich rufen :D

Eure Corvina

1 Kommentar:

  1. Also ich find den Lidstrich gar nicht so schlecht. Vielleicht kannste du ja beim nächsten mal am oberen Wimpernkranz vom inneren bis hin zur Mitte einen dünnenstrich ziehen und diesem am Ende ein wenig Dicker machen und zum Ende hin den Strich vielleicht etwas tiefer als auf dem Bild. Ich weiß nicht, ob man versteht, was ich meine, aber du kannst es ja mal ausprobieren. Vielleicht gibt dass deinem Auge ne andere Form. :)

    Ich find die Farbe sehr hübsch, aber auf den Bildern sieht sie mehr frostig blau aus, was mir super gut gefällt. :)
    _______________________________________________
    Das ist superlieb. Ich hab es heute endlich hinter mich gebracht und nun muss ich nur noch meine Hausarbeiten bewältigen. :)

    Ich danke dir vielmals für das Kompliment. Hihi.

    Lieben Gruß
    Nini

    AntwortenLöschen

Hallo!
Ich freu mich über jedes ehrliche Kommentar, denn davon lebt ein Blog!
Vielen Dank!