Freitag, 1. Februar 2013

Aufgebraucht im Januar

Hallo meine Lieben,

im Januar hat sich so einiges angesammelt, was ich aufgebraucht habe.
Los geht´s!



  • Die beiden Badezusätze von Alverde habe ich sehr gern gemocht, leider sind sie nicht mehr erhältlich, sonst hätte ich sie mir sofort nachgekauft!

  • Balea Young Soft & Care Klärendes Gesichtswasser für Mischaut, ein Gesichtswasser welches ich recht gerne mag und zu dem ich immer mal wieder zurück komme. Ist schon nachgekauft.

  • Garnier Hautklar Langanhaltende Anti-Nachfettung Feuchtigkeitspflege, zu dieser Creme habe ich ein eher zwiegespaltenes Verhältnis. Sie mattiert einerseits sofort, aber das dies langanhaltend sein soll, konnte ich leider nicht feststellen. ES war meine zweite Tube, wird aber erstmal nicht nachgekauft.

  • Balea Trockenshampoo, mag ich sehr gern, wird wieder nachgekauft!

  • L´oreal Touche Magiquein Rose Beige, habe ich gerne benutzt, ist für mich aber noch nicht der optimale     Concealer, deshalb werde ich erstmal andere testen und ihn nicht nachkaufen.

  • Astor Mattitude HD 16H Make Up in 001 Ivory, einer meine liebsten Foudations auf die ich mich immer verlassen kann, auch wenns mal schnell gehen muss. Wird nachgekauft.

  • p2 Lash Definer Mascara, fand ich nicht schlecht, habe aber noch einige die erstmal aufgebraucht werden müssen, deswegen: nicht nachgekauft.

  • Rival de Loop Young Eyeshadow Base, eine super Base für wenig Geld, die hält was sie verspricht! Ich mag sie sehr gern, da ich aber noch eine von p2 , Catrice und NYX habe, wird sie erstmal nicht nachgekauft, ist aber eine echte Kaufempfehlung!


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Eure Corvina


Kommentare:

  1. Das gesichtswasser liebe ich. :) von der eyeshadowbase habe ich schon einiges gehört. Ich werde sie mir heut sicher zulegen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Eyeshadowbase ist wirklich super und für den günstigen Preis unschlagbar ;) Du wirst sicher Freude daran haben.

      Löschen

Hallo!
Ich freu mich über jedes ehrliche Kommentar, denn davon lebt ein Blog!
Vielen Dank!