Freitag, 14. Juni 2013

Getestet: Nivea In-Dusch-Bodymilk

Hallo meine Lieben!

Vor einiges Zeit hatte ich euch schonmal kurz über die neue In-Dusch-Bodymilk von Nivea berichtet.
Heute möchte ich Euch berichten wie es mir mit ihr ergangen ist.

Inhalt 400ml / Preis: 3,99€
Die Idee sich schon in der Dusche einzucremen, fand ich anfangs etwas seltsam und konnte mir auch nicht recht vorstellen wie das funktionieren soll, aber ich wurde eines besseren belehrt :)

Wie wirds verwendet?
  • Unter der Dusche einseifen, abduschen, sich dann mit der In-Dusch-Bodymilk eincremen und nochmals abduschen.
Wie gut pfelgt es?
  • Es pflegt gut, ich hatte die Variante für trockene Haut. Im Winter wird es mir nicht ganz reichen, aber für den rest des jahres reicht mir das an pflege völlig!
Wie ist das Hautgefühl, nach dem Abtrocknen?
  • Sehr angenehm, die Haut fühlt sich glatt und gepflegt an, überhaupt nicht klebrig oder schmierig. Man kann sich sofort anziehen.
Kann ich es empfehlen?
  • Ja das kann ich! Ich finde dieses Produkt super, da ich eingentlich sehr eincerme faul bin, wenn ich aus der Dusche komme, muss es meist schnell gehen und ich mag es gar nicht wenn ich warten muss bis die Lotion eingezogen ist. Nun geht alles gnaz schnell ich kann aus der Dusche hüpfen mich abtrockenen und sofort anziehen und habe trotzdem ein sehr gepfelgtes Gefühl. Die Haut fühlt sich zart und weich danach an und den Duft mag ich auch sehr gern, ist halt typisch Nivea :) Für Normale Haut gibt es auch eine Variante in einer weißen Flasche.
Gibt es Nachteile?
  • Hm, eigentlich nicht, was ich allerdings etwas bemängeln muss ist die Verpackung. Diese steht ja auf dem Kopf, und ich hatte meist das Problem das sie mir recht schnell aus der Hand geflutscht ist. Ein Pumpspender oder eine angerauhte Oberfläche hätte ich praktischer gefunden.


Ich bedanke mich bei Nievea die mir dieses Produkt kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt haben!



Habt ihr die Nivea In-Dusch-Bodymilk auch schon gesichtet oder gar testen können?

Was haltet ihr von dem Konzept?


Kommentare:

Hallo!
Ich freu mich über jedes ehrliche Kommentar, denn davon lebt ein Blog!
Vielen Dank!